Eine direkte Frage an einen der behandelnden Ärzte stellen:

Direkte Frage an Dr. Sebastian Kupferschmid

s kupferschmid

Dr. med. Sebastian Kupferschmid
geb. am 22.12.1973 in Berlin
 
Studium und Werdegang
1995 -  1996
1996 – 2002
  Wirtschaftswissenschaften in Heidelberg, Vordiplom
Medizinstudium in Ulm, Freiburg, Kapstadt, Staatsexamina
     
Operative Tätigkeiten  
2008-2011
2012
seit 2013
  FemtoLASIK (VisuMax, Zeiss) Augenklinik Universität Ulm
FemtoLASIK (VisuMax/ Mel80, Zeiss) Charlottenklinik Stuttgart
FemtoLASIK (VisuMax/ Mel80 Zeiss) LASIK Ulm
     
Beruf    
2002
seit 2002
2006
seit 2009
  Approbation als Arzt
Arzt Augenklinik Universität Ulm
Promotion Albert Ludwig Universität Freiburg
Oberarzt Augenklinik Universität Ulm
     
Schwerpunkte im Rahmen der klinischen Tätigkeit
Netzhaut und Glaskörperchirurgie
Refraktive- und Kataraktchiurgie
Traumachirurgie
Rekonstruktive- und plastische Lidchirurgie
     
Wissenschaftliche Tätigkeit
Forschungsstipendium der Gertrud-Kusen-Stiftung
Teilnahme an klinischen Studien
Ständige Präsenz auf nationalen und internationalen Kongressen mit Posterbeiträgen und Vorträge
     

Direkte Frage an Dr. Zorn

m zorn

Direkte Frage an Prof. Spraul

prof spraul

Christoph Wolfgang Spraul
 
Studium und Werdegang
1984 - 1991   Universität Freiburg: Medizinische Fakultät
Dissertation:   Abgeschlossen mit dem Promotionskolloquium im März 1989
mit "magna cum laude" an der Universität Freiburg. Zuerkannt
nach Beendigung des Studiums am 12. Juni 1991.
Thema:   Enzymimmunologische Konzentrationsbestimmung des
Östrogen- und Progesteronrezeptors.
Praktisches Jahr:
5/1990  -4/1991
  Innere Medizin (Universitätsspital, Zürich, Schweiz)
Chirurgie (Texas-Heart-Institute, Houston, USA)
Ophthalmologie (Universitätsklinik, Freiburg, Deutschland)
Dipl.-Gesundheitsökonom:       Fernstudium am Betriebswirtschaftlichen Institut Dr. Braunschweig (Köln)
Business
Administration (MBA):
  Fernstudium an der Heriot-Watt University, Edinburg
(10/1999 – 06/2002)
 
Auslandsaufenthalte
Österreich:   Kardiologie: Famulatur in Wien (1989)
USA:   Clinical elective am "Eye-Center" an der
Duke Medical School, Durham (1989)
Schweiz:   PJ: Inneren Medizin am Universitätsspital Zürich (1990)
USA:   PJ: "Clinical elective" am Texas Heart Institute
in Houston, Texas (1991-91)
USA:   Fellowship: Ophthalmopathologie an der Emory University,
Atlanta, GA (Juni 1995 - Juli 1996)
 
Beruf
AiP:   Ab 16. Mai 1991 an der Universitäts-Augenklinik Ulm
Assistenzarzt:   Ab November 1992 an der Universitäts-Augenklinik Ulm
Facharztprüfung:   7. Juni 1995 in Tübingen
Research Fellowship:   17. Juni 1995 - 31. Juli 1996 an der Emory University School of
Medicine, Atlanta, Georgia: Ophthalmopathologie unter
der Leitung von Prof. Dr. Hans E. Grossniklaus
Stipendium von der Deutschen Forschungsgemeinschaft.
Europäisches Ophthal-
mologisches Examen:
 
11. Mai 1996 in Paris
Oberarzt:   Ab 01. August 1996 an der Universitäts-Augenklinik in Ulm
Habilitation:   Vorgelegt im November 1996: "Histologische, morphometrische,
ultrastrukturelle und therapeutische Aspekte der altersbedingten
Makuladegeneration.
Augenklinhik Starnberg:   Leiter der Abteilung für Netzhautchirurgie
10/2004 – 12/2005
Seit 1.1.2006:   Niedergelassen in der Gemeinschaftspraxis: „Augenärzte im Basteicenter"
 

 

Jetzt Behandlungs- oder Beratungstermin vereinbaren

Füllen Sie bitte dieses Formular aus, wenn Sie weitere Informationen und einen Behandlungstermin oder Beratungstermin benötigen. Sie können aber auch direkt eine Frage an einen unserer Ärzte richten. Klicken Sie hierzu eines der Profilbilder weiter unten an. (Bitte füllen Sie alle *Pflichtfelder aus.)